Allgemeine Geschäftsbedingungen Partner

VERTRAGSBEDINGUNGEN ZUR KVO-PARTNERSCHAFT

■    Der Auftraggeber schließt mit dem Auftragnehmer eine kostenpflichtige KvO-Partnerschaft ab. Die Höhe des monatlich fälligen Entgelts richtet sich nach den gebuchten Leistungen. Der Auftragnehmer behält sich vor, das monatliche Entgelt zu erhöhen. Er wird den Auftragge- ber über eine Preiserhöhung rechtzeitig informieren. Im Falle einer Preiserhöhung um mehr als 5 % steht dem Auftraggeber das Recht zur Kündigung des Vertrages mit Wirkung zum Ende des Monats zu, in dem die Preiserhöhung stattfindet.

■    Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich und ist zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt, rein netto (ohne Abzug von Skonti, Boni oder Rabatten).

■    Die Grundvertragslaufzeit der KvO-Partnerschaft beträgt 12 Monate. Der Vertrag verlängert sich automatisch jeweils um weitere

12 Monate, wenn er nicht drei Monate zum Ende der Grundvertragslaufzeit bzw. zum Ende der jeweiligen verlängerten Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung bedarf der Textform (Brief, E-Mail, Fax) und ist zu richten an:

Augsburger Allgemeine, Werbemarkt, Curt-Frenzel-Str. 2, 86167 Augsburg E-Mail:  anzeigen@augsburger-allgemeine.de

Fax: 0821/777-2585.

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. 

PRINTWERBUNG:
■    Die in der KvO-Partnerschaft enthaltenen gedruckten Angebotsanzeigen („Printanzeigen“), Format 90 mm/2-spaltig erscheinen ausschließlich in der jeweiligen Lokalausgabe der Tageszeitung (Heimatzeitung) in deren Verbreitungsgebiet der Kunde ansässig ist.

■    Die in der KvO-Partnerschaft enthaltenen Printanzeigen (Format: 90mm/2-spaltig) sowie die als Upgrade im jeweiligen KvO- Volumenpaket zubuchbaren weiteren Printanzeigen sind nur im angegebenen Format abnehmbar. Millimeter können nicht aufaddiert werden. Beide Print-Anzeigearten sind immer mit einer KvO-Leiste (33 mm hoch) gekennzeichnet. Die KvO-Leiste in Höhe von 33 mm wird nicht mit dem Anzeigenvolumen verrechnet, sondern wird kostenlos hinzugegeben.

■    Die Erscheinungstage der in der KvO-Partnerschaft enthaltenen Printanzeigen (Format: 90 mm/2-spaltig) sind in der Tageszeitung frei wählbar.

■    Die in der KvO-Partnerschaft enthaltenen Printanzeigen (Format: 90 mm/2-spaltig) müssen innerhalb der jeweiligen 12-monatigen Vertragslaufzeit abgenommen werden. Sie sind nicht auf eine etwaige Folgevertragslaufzeit übertragbar, sondern verfällen bei Nichtabnahme.

■    Die in der KvO-Partnerschaft enthaltenen Printanzeigen (Format: 90 mm/2-spaltig) gelten ausschließlich für die Rubrik

„Geschäftsanzeigen“, nicht für andere Rubriken sowie Sonderveröffentlichungen. 

ONLINEWERBUNG:
■    Die in der KvO-Partnerschaft enthaltenen Printanzeigen (Format: 90 mm/2-spaltig) werden identisch auf der KvO-Website

(www.kauf-vor-ort.com) und in der KvO-App abgebildet („Onlineanzeigen“). Eine Umgestaltung ist nur gegen Aufpreis möglich. Die einwöchi- ge Laufzeit der Online-Anzeigen beginnt jeweils mit dem Erscheinungstag der entsprechenden Printanzeige in der Tageszeitung. Die Anzeigen erscheinen innerhalb des entsprechenden Online-Lokalteils der KvO-Website/-App, welcher sich an der Heimatausgabe orientiert, in deren Verbreitungsgebiet der Auftraggeber ansässig ist. 

PREMIUMEINTRAG:
■    Im Rahmen der KvO-Partnerschaft erhält der Kunde einen Premiumeintrag auf der KvO-Website und in der KvO-App; dieser steht spätestens innerhalb von 2 Wochen nach Abschluss der KvO-Partnerschaft live.

■    Die Bestandteile des Premiumeintrags sind: Adresse, Filialen, Kontaktdaten (Telefon, E-Mail), Website, Unternehmensportrait (Text), Logo, Bilder, Videos, Social-Media-Verlinkung, Kartenabbildung mit Pin. Die Inhalte des Premiumeintrags werden innerhalb der Konditionen der KvO-Partnerschaft ausschließlich vom Auftraggeber geliefert und nicht vom Auftragnehmer erstellt. Bei Bedarf kann der Auftraggeber, gegen einen aufwandsabhängigen Aufpreis, Inhalte für seinen Premiumeintrag auch über PD erstellen lassen. 

GANZSEITIGE  KVO-ANZEIGE:
■    Die ganzseitige KvO-Eigenanzeige zur Bewerbung der KvO-Website/App inkl. der Nennung aller dort ansässigen KvO-Partner erscheint einmal monatlich in der jeweiligen Tages- und Wochenzeitung.

GOOGLE MY BUSINESS EINTRAG:
■    Der optional in der KvO-Partnerschaft enthaltene Google My Business Eintrag muss vom Auftraggeber gesondert in Auftrag gegeben werden. Für die erstmalige Erstellung entstehen ihm dadurch keine weiteren Kosten. Spätere Änderungen oder Anpassungen können jedoch nur gegen eine entsprechende Bearbeitungsgebühr durchgeführt werden. 

Ergänzend zu diesen Vertragsbedingungen gelten für Printwerbung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Presse-Druck- und Verlags- GmbH für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften sowie für Onlinewerbung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Presse-Druck- und Verlags-GmbH über die Schaltung eines Werbemittels in Informations- und Kommunikationsdiensten.